Garsington Opera

Garsington Opera 2016 | EUGENE ONEGIN - Oleksiy Palchykov as Lensky and Roderick Williams as Onegin

Michael Boyd und Douglas Boyd über JEWGENI ONEGIN - Im Gespräch mit Henrietta Bredin

Diese Produktion von JEWGENI ONEGIN ist für Douglas und Michael Boyd (die nicht miteinander verwandt sind) die erste Begegnung mit der Tschaikowski-Oper, für den einen als Dirigent, für den anderen als Regisseur. Gemeinsam erarbeiteten sie sich das Stück und studierten die Partitur zusammen mit der wortwörtlichen Übersetzung der russischen Vorlage. Am Küchentisch des einen oder anderen diskutierten sie dramaturgische und musikalische Lösungen. „Diese Art des Dialogs führte auch Tschaikowski mit Puschkin, obwohl sie natürlich nicht zur gleichen Zeit lebten“, sagt Douglas. „Tschaikowski behielt dabei aber eher die Oberhand“, kommentiert Michael.

Archive
24/08
Eugene Onegin @ Garsington opera 2016 - Duet

Tschaikowski - JEWGENI ONEGIN

In der Spielzeit 2016 zeigt THE OPERA PLATFORM eine zweite Inszenierung von JEWGENI ONEGIN vom Sommerfestival Garsington Opera. Mit ergreifenden Melodien und einer dramatischen Handlung lässt diese Oper tief in die russische Seele blicken.

Garsington Opera
24 August 2016 um 20h00 CET