Palau de les Arts | Emilio Sagi über LUCREZIA BORGIA

Palau de les Arts | Emilio Sagi on LUCREZIA BORGIA
Palau de les Arts | Emilio Sagi über LUCREZIA BORGIA Palau de les Arts | Emilio Sagi über LUCREZIA BORGIA Palau de les Arts | Emilio Sagi über LUCREZIA BORGIA
Monday 13 03 2017 at 12:03
Until 31/10/2017 at 11:10
Palau de les Arts | Emilio Sagi on LUCREZIA BORGIA

Palau de les Arts | Emilio Sagi über LUCREZIA BORGIA

Regisseur Emilio Sagi stellt seine Neunszenierung von LUCREZIA BORGIA vor. Die Heldin, so Sagi, sei verfangen in die Korruption einer patriarchalen Welt. Am Ende bedient sie sich auch der „Methoden der Männer“, der Methoden der Borgia, zu denen nicht zuletzt auch der Giftmord gehört.

 

Dass Belcanto-Opern wie LUCREZIA BORGIA zu wenig theatralische Wirkung hätten, hält Emilio Sagi für eine allgemeine Fehleinschätzung. Für ihn als Regisseur biete das Belcanto-Repertoire viel dramaturgische Freiheit. Es berge großes Potential. Das Interview wurde in den Probenräumen des Palau de les Arts Reina Sofía in Valencia aufgezeichnet, wo Sagis Vision Gestalt annimmt.