Oper Stuttgart

Die Oper Stuttgart ist Teil des größten Mehrspartenhauses Europas. Seit der Spielzeit 2011/12 wird sie von Jossi Wieler als Intendant geleitet, der hier seit 1994 inszeniert. Neben ihm gehören Sylvain Cambreling als Generalmusikdirektor, Eva Kleinitz als Operndirektorin und Sergio Morabito als Chefdramaturg zum Leitungsteam. In bis zu 300 Veranstaltungen verzeichnet die Oper Stuttgart rund 220.000 Besucher pro Saison. Insgesamt wurde die Oper Stuttgart sechs Mal zum „Opernhaus des Jahres“ gewählt. Der Staatsopernchor zählt zu den besten Chören des europäischen Musiktheaters und erhielt bereits neun Mal den Titel „Opernchor des Jahres“. Das 2002 als „Orchester des Jahres“ ausgezeichnete Staatsorchester Stuttgart zählt mit seiner über 400-jährigen Geschichte zu den ältesten und traditionsreichsten Klangkörpern Deutschlands.
 

Oberer Schloßgarten 6, 70173 Stuttgart, Deutschland

Präsentation

Oper Stuttgart | Bright prospects
Oper Stuttgart | Beste Aussichten Oper Stuttgart | Beste Aussichten Oper Stuttgart | Beste Aussichten

Opern (1)

Oper Stuttgart: L'Ecume des jours

Denisov - DER SCHAUM DER TAGE

Die Oper DER SCHAUM DER TAGE von Edison Denisov ist nur selten zu sehen. Die Inszenierung, die Jossi Wieler und Sergio Morabito an der Spitze der Stuttgarter Oper auf die Bühne bringen, bewegt sich frei zwischen Avantgarde-Musik, Oper, Jazz und Musical.

Oper Stuttgart

Die Oper Stuttgart war Vorreiter einer konsequenten und nachhaltigen musiktheaterpädagogischen Arbeit, die 1995 begann und zur Gründung der Jungen Oper führte. Seit 2009 gibt es darüber hinaus das Opernstudio Stuttgart zur Förderung junger Sängerinnen und Sänger auf ihrem Weg von der Ausbildung in den Beruf.